Miniatur Wunderland und der historische Hamburger Hafen

The Warehouse District in Hamburg, Germany

Im Herzen des historischen Hamburger Hafens ist das prächtige Miniatur Wunderland, die größte Modelleisenbahn der Welt, eine Attraktion, die Jung und Alt gleichermaßen anspricht. Dieses massive Modell mit mehr als 12.000 Metern Gleis umfasst Abschnitte, die den USA, England und Skandinavien (sowie Hamburg) gewidmet sind, und umfasst 890 Züge, mehr als 300.000 Lichter und mehr als 200.000 menschliche Figuren.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Gäste viele Stunden damit verbringen, diese faszinierende Welt mit ihren bemerkenswert detaillierten Miniaturflughäfen (und tatsächlich startenden Flugzeugen), überfüllten Städten, malerischen ländlichen Szenen und geschäftigen Häfen zu erkunden. Buchen Sie für ein unvergessliches Erlebnis eine der Touren hinter die Kulissen, die besonders nachts Spaß machen.

Apropos Häfen: Erkunden Sie den riesigen Hamburger Hafen, während Sie dort sind. Mit einer Fläche von 100 Quadratkilometern lässt sich dieser riesige Gezeitenhafen – einer der größten Kreuzfahrtterminals der Welt und bekannt als das Tor zu Deutschland – am besten mit dem Boot erkunden. Anschließend besuchen Sie die Hafenpromenade, eine schöne Fußgängerzone, und die Speicherstadt mit ihren durchgehenden Reihen von hohen Backsteinhäusern.

The Water Castle in the Speicherstadt, Hamburg

Hamburg, nach der Hauptstadt Berlin die größte Stadt Deutschlands, liegt am Ende der langen trichterförmigen Mündung der Elbe. Seine Lage macht es zu einem wichtigen Bindeglied zwischen dem Meer und dem deutschen Binnenwasserstraßennetz und zahlreichen Inseln. Die Stadt ist vor allem für ihr berühmtes Hafengebiet, den Hamburger Hafen, bekannt. Hamburg ist nicht nur ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, sondern hat sich auch zu einem der wichtigsten Kultur- und Handelszentren Europas sowie zu einem bedeutenden Touristenziel entwickelt.

The magnificent Elbphilharmonie

Als einziger Teil des alten Hamburg, der Jahrhunderte von Bränden und Kriegen überstanden hat, vermittelt die schmale, geschwungene Deichstraße einen Eindruck von der Vergangenheit der Stadt. Die Straße wurde lange vor den Lagerhäusern aus dem 19. Jahrhundert und den Hafenkomplexen des 21. Jahrhunderts erbaut und bietet einen Einblick in die Hanse-Vergangenheit der Stadt. Die Hanse war ein mittelalterlicher Zusammenschluss unabhängiger Hafenstädte und Kaufleute entlang der Ostsee und des Nordatlantiks vom 11. bis 18. Jahrhundert und sogar bis ins 19. Jahrhundert. Seine unverwechselbare Architektur ist im gesamten baltischen Deutschland zu finden.

Die Deichstraße führt Sie direkt auf eine Brücke über einen der vielen Kanäle der Stadt. Riesige Backsteinlagerhäuser, die ein paar Jahrhunderte nach dem Ende der Macht der Hanse erbaut wurden, bilden eine Schlucht entlang der Kanalseiten.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the <a href="https://nilamasbread.info/miniatur-wunderland-und-der-historische-hamburger-hafen/" title="Permalink to Miniatur Wunderland und der historische Hamburger Hafen" rel="bookmark">permalink</a>.

Comments are closed.